Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ Die Zündanlage
- Das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
   Die Regeln der Sauberkeit bei der Arbeit mit dem Stromversorgungssystem
   Die Abnahme und die Anlage/Prüfung des Sensors im Tank
   Die Abnahme und die Anlage des Tanks
   Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe
   Die Abnahme und die Anlage/Prüfung der Brennstoffpumpe
   Die Abnahme und die Anlage des Luftfilters
   + der Vergaser
   - Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      Das Gedächtnis der Defekte
      Die Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit mit dem System der Einspritzung
      Die Prüfung des Leerlaufs
      Die Prüfung des Inhalts MIT
      Die Prüfung/Regulierung des Sensors drosselnoj saslonki
      Die Abnahme und die Anlage/Prüfung des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
      Die Prüfung der Ventile der Einspritzung (inschektorow)
      Die Abnahme und die Anlage der Ventile der Einspritzung
      Die Prüfung der Brennstoffpumpe
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen


397c7b59



Das System der Einspritzung des Brennstoffes

Das elektronische System der Einspritzung MAZDA 323 spritzt den Brennstoff ins Einlassrohr bis zu den Einlassventilen je nach dem Zustand des Motors ein.

Der Brennstoff podsassywajetsja aus dem Tank von der elektrischen Brennstoffpumpe wird durch den Brennstofffilter und die Verteilungsmagistrale zu den Ventilen der Einspritzung eben gereicht.

Die Luft podsassywajetsja vom Motor durch den Luftfilter und den Einlasskollektor wird vom Messgerät des Luftstroms eben gemessen. Im Körper des Messgeräts des Luftstroms befindet sich saslonka, die vom Strom der Luft abweist. Die Lage saslonki präsentiert des Kennwertes für die Bestimmung des Stroms der Luft. Das entsprechende Signal wird ins Gerät der Verwaltung vom Potentiometer saslonki gereicht.

Das Gerät der Verwaltung reguliert entsprechend der Anzahl der Luft und der Zahl der Wendungen des Motors die Zeit der Einspritzung. Bei der längeren Eröffnung des Ventiles der Einspritzung für eine Wendung kolenwala wird bolscheje die Anzahl des Brennstoffes eingespritzt. Das Gerät der Verwaltung befindet sich im Körper im Salon des Autos hinter der mittleren Konsole.

Die zusätzlichen Sensoren und die Elemente gewährleisten das richtige Verhältnis die Luft/Brennstoff in allen Situationen.

  • Das Messgerät des Stroms der Luft befindet sich unmittelbar auf dem Luftfilter. Er teilt ins Gerät der Verwaltung der Luft die augenblickliche Anzahl mit.
  • Der Sensor der Lage drosselnoj saslonki befindet sich unmittelbar auf der Welle saslonki. Er teilt ins Gerät der Verwaltung die Lage drosselnoj saslonki in diesen Moment mit. Das Gerät der Verwaltung bestimmt aufgrund der Daten, die vom Messgerät des Luftstroms und den Sensoren der Lage drosselnoj saslonki bekommen sind, die optimale Anzahl des Brennstoffes bei der entsprechenden Stufe der Belastung.
  • Der Regler des Leerlaufs (das elektromagnetische Ventil) reguliert die Abgabe der Luft in die Umgebung drosselnoj saslonki. Dank ihm wird die Zahl der Wendungen des Motors vor allem in der Phase des Warmlaufens stabilisiert.
  • Die ljambda-Sonde (der Sauerstoffsensor) misst den Inhalt des Sauerstoffs in den durcharbeitenden Gasen und schickt das entsprechende elektrische Signal ins Gerät der Verwaltung. Aufgrund seiner ändert das Gerät der Verwaltung den Bestand der Arbeitsmischung, so, dass die durcharbeitenden Gase optimal doschigalis im katalytischen Reformator (dem Katalysator).
  • Der Sensor der Temperatur misst der kühlenden Flüssigkeit auf dem Kopf der Zylinder Fieber. Er übergibt die Daten auf das Gerät der Verwaltung. Das Gerät der Verwaltung vereinbart die Qualität der Arbeitsmischung mit der Temperatur, worauf Kosten von der Motor standfest in allen Temperaturregimes arbeitet.
  • Das Ventil der Lüftung des Benzintanks kommt je nach dem Zustand des Motors zurecht. Sich heraushebende Paare Brennstoffes im Tank werden vom Adsorber mit der aktivierten Kohle angesammelt und werden durch das Ventil auf das Nachbrennen abgeführt. Dank dem Adsorber mit der aktivierten Kohle, Paare Benzins bolschej vom Teil werden mit dem Nutzen verwendet geraten in die Umwelt nicht.

Bei den Arbeiten auf dem System der Einspritzung und sollen die Abgaben des Brennstoffes bestimmte Regeln der Sauberkeit erfüllt werden, es siehe das Kapitel das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes, die Abteilung der Regel der Sauberkeit bei der Arbeit mit dem Stromversorgungssystem.


Auf die Hauptseite