Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ Das System des Schmierens des Motors
- Das System der Abkühlung des Motors
   Die Kontur der kühlenden Flüssigkeit
   Das antifrisnyj Konzentrat
   Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit
   Die Prüfung der Dichtheit des Systems der Abkühlung
   Die Abnahme und die Anlage/Prüfung des Thermostaten
   Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe
   Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers
   Die Abnahme und die Anlage des Motors des Lüfters
   Die Prüfung des Thermoschalters
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen


397c7b59



Die Prüfung der Dichtheit des Systems der Abkühlung

Die Dichtheit des Systems der Abkühlung und die Arbeit redukzionnogo des Ventiles im Deckel des Heizkörpers kann man mit Hilfe des speziellen Gerätes prüfen. Solches Gerät kann man in den spezialisierten Zentren erwerben.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Deckel des Heizkörpers abzunehmen und, den Stutzen und den Deckel auf das Vorhandensein des Rostes und der Ablagerungen des Kalkes, falls notwendig zu prüfen, sie zu entfernen.

Den Deckel nur abzunehmen, wenn der Heizkörper mindestens bis zur Temperatur der Hände gekühlt ist, es existiert die Gefahr oschparitsja von der heissen kühlenden Flüssigkeit anders. Für die Sicherheit, um den Stutzen den Lappen anzulegen.


  1. Anstelle des Deckels des Heizkörpers das Anlagerungselement des Prüfgerätes anzuschrauben.
  1. Im System den Druck prokatschkoj zu schaffen. Der Druck soll daneben 1,1 Bar sein.
  2. Der geschaffene Druck soll die ständigen 2 Minuten erhalten bleiben. Wenn der Druck fällt, die nicht dichten Stellen im System der Abkühlung zu finden.
  3. Den Druck zu verringern und, das Anlagerungselement langsam abzuschrauben.

Die Prüfung redukzionnogo des Ventiles

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das redukzionnyj Ventil befindet sich im Deckel des Heizkörpers. In seine Aufgabe geht ein, das System der Abkühlung beim Entstehen des überschüssigen Drucks zu öffnen und, die überfießende Flüssigkeit in den erweiternden Behälter zurückzugeben.
  1. Für die Prüfung, den Deckel des Heizkörpers auf das Prüfgerät anzuschrauben.
  1. Den Druck zu schaffen. Das Ventil vom Druck 0,7 - 1,0 Bar zu beladen. Durch 10 Sekunden, zu prüfen, ob der Druck gesunken ist. Wenn der Druck gesunken ist, ist nötig es den Deckel zu ersetzen.

Die Prüfung des Ventiles des herabgesetzten Drucks

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Ventil des herabgesetzten Drucks befindet sich im Deckel des Heizkörpers auch. Nach der Abkühlung der kühlenden Flüssigkeit im System lässt er die Flüssigkeit zu, aus dem Behälter zu folgen.
  1. Das Ventil des herabgesetzten Drucks herauszunehmen, und, zu prüfen, ob vollständig er bei otpuskanii geschlossen wird. Wenn er nicht vollständig geschlossen wird oder ist die Verlegung beschädigt, ist nötig es den Deckel zu ersetzen.
  1. Den Deckel auf den Heizkörper, im Falle der Beschädigung anzuschrauben, die Gummiverlegung zu ersetzen.

Auf die Hauptseite