Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
- Die elektrischen Schemen
   Die Regeln der Anrede mit den elektrischen Schemen
   Die Anordnung der Stecker zentral die Elektriker
   Die Konstruktion der elektrischen Schemen
   Die Anordnung des Relais
   + das Modell 1987 wyp.
   + das Modell 1991 wyp.


397c7b59



Die elektrischen Schemen

Die Regeln der Anrede mit den elektrischen Schemen

Wenn es erforderlich ist, den Defekt im elektrischen System zu finden oder, die elektrische Ausrüstung, zusätzlich festzustellen, ohne Schema nicht umzugehen, das das Durchfließen des Stromes und die Kabelvereinigungen darstellt. Die entsprechende Kontur des Stromes soll unbedingt geschlossen sein, anders wird der Strom nicht verlaufen. Zum Beispiel, es ist nicht genug, wenn zu pljussowoj der Klemme des Scheinwerfers die Anstrengung verwandt wird, und die Kontur auf dem Kontakt der Masse werden nicht schließen.

Deshalb ist das Kabel der Masse der Batterie mit der Karosserie verbunden. Jedoch ist ungenügend es diese Vereinigung mit der Masse, und der entsprechende Konsument hat unmittelbar die Leitung der Masse, wessen Isolierung die schwarze Farbe in der Regel hat. In die abgesonderten Konturen des Stromes können die Schalter, das Relais, die Schutzvorrichtungen, die Messgeräte, die Elektromotoren oder andere elektrische Elemente eingebaut sein. Um die Möglichkeit zu haben, diese Geräte richtig anzuschließen, haben die abgesonderten Kabel verschiedene Farben.

Die Farben der Kabel

Die Buchstaben auf den abgesonderten Schaffnern bezeichnen auf die Farbe des Kabels:

1 — das Symbol (das Beispiel)

2 — das einfarbige Kabel

3 — schwarz

4 — das Kabel mit den Streifen

5 — weiß (die Farbe des Kabels)

6 — rot (die Farbe des Streifens)

Die einzelnen Buchstaben bezeichnen das einfarbige Kabel.

Das Beispiel:

In — schwarz. Bei den zweifarbigen Kabel bezeichnet der erste Buchstabe auf die Primärfarbe des Kabels, der zweite Buchstabe bezeichnet auf die Farbe des Streifens.

Das Beispiel:

W/R Bezeichnet das weiße Kabel mit dem roten Streifen. Der nebenan bestehende Buchstabe in den Klammern dient für die Bezeichnung des entsprechenden Kabelgeflechtes.

Das Beispiel:

(F) — Das Vorderkabelgeflecht im Paneel der Geräte und in der rechten motorischen Abteilung.

Die Farbenkodes der Kabel

Der Kode Die Farbe
L Der Blaue
B Der Schwarze
BR Der Braune
DL Dunkel-blau
DG Der Dunkelgrüne
G Der Grüne
GY Der Graue
LB Hell-grau
LG Der Hellgrüne
N Der Beigee
O Der Orangee
P Der Rosa
R Der Rote
PU Der Purpurne
T Der Beigee
W Die Weiße
Y Der Gelbe
V Der Violette

Die Symbole der Stecker

Die Stecker und die Netze werden auf dem Schema auf folgende Weise bezeichnet:

Die identischen Stecker sind auf dem Schema von der Strichlinie verbunden. Der Stecker ohne Bezeichnung der Farbe farblos oder weiß. Die Netze, die nicht verwendet werden, sind vom Sternchen (*) bezeichnet.

Die Vereinigungen der Masse

Die Vereinigungen der Masse auf dem Schema befinden sich unten in der Regel.

Wenn sich die Vereinigung der Masse vom Kabel verwirklicht, ist der Punkt der Masse von der Zahl bezeichnet. Wenn sich die Vereinigung der Masse unmittelbar durch die Karosserie verwirklicht, wird es auf dem Schema vom gefärbten Punkt bezeichnet.

Die Kürzungen auf den Schemen

A Die Ampere
ABS Das Antiblocksystem
ACC Die zusätzliche Ausrüstung
A/C Die Klimaanlage
A/T Die automatische Getriebe
ALT Der Generator
B Die Batterie
B/L Der obere Teil/Abteilung für die Beine
CPU Das elektronische Gerät der Verwaltung
CCT Die Schaltkontur
COMBI kombi
DEF rasmoraschiwatel
DIESEL Die Autos mit dem Dieselmotor
ECU Das Gerät der Verwaltung des Motors
EGI Das elektronische System der Einspritzung
EGR Die Rückgabe der durcharbeitenden Gase
ELEC Der Elektrische
F Vorn
FL Vorn links
FR Vorn rechts
F/B Die Verwaltung
F/I Das Ventil der Einspritzung
GEN Der Generator
H/D Der Heizkörper/rasmoraschiwatel
HEAT Der Heizkörper
HI Das entfernte Licht
IG Die Zündung
ILLUMI Die Beleuchtung
INT Der Antrieb mit den Intervallen
J/B Die Schachtel der Schutzvorrichtungen
LH Links
LO Das nahe Licht
M/T Die mechanische Getriebe
NC Normal geschlossen (samykatel)
NO Normal abgestellt (der Ausschalter)
OFF Ist ausgeschaltet
ON Ist aufgenommen
P/S serwouprawlenije
R Hinten
RH Rechts
RL Hinten links
RPM U/min = der U/Min
RR Hinten rechts
SQ Quadratische Millimeter
SW Der Schalter
TEMP Die Temperatur
V Die Volt
VOL Die Umfänge
W Die Watt

Auf die Hauptseite