Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ Der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
- Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
   Vor der Landung ins Auto
   Die Probe
   Die Schlüssel
   Die Schlösser der Türen
   Einheitlich (zentral) sapornoje die Einrichtung (wenn existiert)
   Der Schutz vor den Streichen der Kinder (wenn existiert, nur auf den Hintertüren)
   Der elektrische Scheibenheber (wenn existiert)
   Die hinteren Wendegläser (auf den 3-Türmodellen)
   Die Sitze
   Die Regulierung der Höhe des Steuerrads (wenn existiert)
   Die Sicherheitsgurte (wenn existiert)
   Die Tür der sadka/Deckel des Gepäckraumes
   Die Auftankung vom Brennstoff
   Die Spiegel
   Die Gepäckriemen
   Der Deckel des Gepäckraumes (wenn existiert)
   Das Ersatzrad
   Das Gerätepaneel
   - Das Steuerrad und die Umschaltung der Sendungen
      Das Zündschloß und der Steuerspalte
      Der Start des Motors
      Die Verwaltung RKPP und rasdatotschnoj von der Schachtel
      Der Betrieb des Autos mit der automatischen Getriebe
      Die Empfehlungen für den rentablen Betrieb
      Tempostat (der Schalter des Regimes der Aufrechterhaltung der ständigen Geschwindigkeit)
      Die Beleuchtung und das Blinken
      Der Scheibenwischer und stekloomywatel
      Das Instrumentenbrett
      Die übrigen Geräte und die Ausstattung
      Der Heizkörper und die Lüftung
      Die Klimaanlage (wenn existiert)
      Die Laternen des Salons, des Gepäckraumes und die Lampe für die Lektüre (wenn existiert)
      Die sdwischnoj Luke (wenn existiert)
      Der Start tolkanijem oder dem Schleppen
      Die motorische Abteilung
+ die Elektrischen Schemen


397c7b59



Der Start tolkanijem oder dem Schleppen

Die Autos mit dem elektronischen System der Einspritzung oder der automatischen Transmission

In diesem Fall darf man nicht Ihren Motor tolkanijem oder dem Schleppen des Autos starten. Verwenden Sie die Hilfsbatterie oder die Batterie anderen Autos und die Hilfskabel.

Die Autos mit der Handgetriebe

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Für den Start des Autos – unter der Bedingung, dass ist die Batterie nicht entladen – man muss die folgenden Punkte für die Vorbereitung des Autos erfüllen. Um die Beschädigungen zu vermeiden, prüfen Sie, damit sich die Stoßstangen beider Autos in einer Höhe befanden, schützen Sie die Stoßstangen mit den Decken oder anderen Laschen.
  1. Schalten Sie alle unnützen Elektrogeräte ab.
  2. Stellen Sie den Zündschlüssel in die Lage "ON (II)" fest.
  3. Vor tolkanijem treten die Kupplung Sie und werden die dritte Sendung aufnehmen.
  4. Wenn das Auto bis zur Geschwindigkeit neben 15 Kilometer je Stunde langsam vertrieben werden wird werden die Kupplung aufnehmen und halb drücken Sie das Pedal des Gases aus, bis der Motor gestartet werden wird.

Keinesfalls starten Sie das Auto vom Schleppen, da wegen des plötzlichen Ruckes vorwärts beim Start des Motors beider Autos beschädigt sein können.

Die viel zu schwache Batterie kann man nach den folgenden Merkmalen (auf den Dieselautos) an den Tag bringen:

  • Die Absage der Kerzen nakaliwanija (bei der äusserlichen Temperatur ist es 20°С niedriger).
  • Das Ventil der Unterbrechung der Abgabe des Brennstoffes bleibt geöffnet. Für beide Fälle kann der Motor nicht gestartet sein.

Auf die Hauptseite