Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ Die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
- Das System der elektrischen Ausrüstung
   Die Suche der Defekte des elektrischen Systems
   Die Prüfung des Schalters auf den Durchlaß des Stromes
   Die Prüfung des Relais
   Die Prüfung des Motors des Scheibenwischers
   Die Prüfung der Fahrtrichtungsanzeiger
   Die Prüfung der Bremslichter
   Die Prüfung des Heizgerätes der Heckscheibe
   Die Absonderung und die Vereinigung der Kabelstecker
   Die Anordnung der Schutzvorrichtungen
   Der Ersatz der Schutzvorrichtungen
   Die Abnahme und die Anlage der Batterie
   Die Prüfung der Batterie
   Die Batterie wird an und für sich entladen
   Das Laden der Batterie
   Die Aufbewahrung der Batterie
   Der Generator
   Die Sicherheitsmaßnahmen für den Generator des Wechselstromes
   Die Prüfung der Anstrengung des Generators
   Die Abnahme und die Anlage des Generators
   Die Komponenten des Generators
   Die Auseinandersetzung des Generators/Ersatzes der Kohlenbürsten
   Die Abnahme und die Anlage des Starters
   Die Prüfung/Ersatz tjagowogo das Relais des Starters
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen


397c7b59



Die Auseinandersetzung des Generators/Ersatzes der Kohlenbürsten

Die Kohlenbürsten des Generators werden ziemlich langsam abgenutzt; durchschnittlich durch jede die 120.000 km. Es ist empfehlenswert, die Bürsten ein wenig früher zu ersetzen, dazu muss man den Generator abnehmen.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Generator abzunehmen.
  1. Den Körper auf 50 ° — 60°С, dazu poderschat über dem Körper des Lagers den Lötkolben von der Macht 200 Wt im Laufe von 3 — 4 Minuten zu erwärmen.

Wenn man den Körper des Lagers, nicht zu erwärmen, das Lager nicht herausnehmen darf, da das hintere Lager und die hintere Befestigung miteinander sehr fest verbunden sind.

  1. Abzuschrauben und 3 durchgehende Bolzen herauszunehmen. Den Schraubenzieher mit der flachen Schneide zwischen statorom und der Vorderbefestigung einzustellen und, beide Details zu teilen.

Den Schraubenzieher viel zu tief nicht einzustellen, anders kann stator gekratzt sein. Bei der Abteilung der Details, damit zu folgen auf dem Gebiet des hinteren Lagers die zusammengepresste Feder nicht hinausgesprungen ist.

  1. Vorsichtig den Rotor im Schraubstock zuzudrücken und, den zentralen Bolzen remennogo der Scheibe abzuschrauben. remennyj die Scheibe mit kryltschatkoj und der fernbetätigen Buchse abzunehmen.
  2. Vom hinteren Deckel des Generators den Gleichrichter abzuschrauben.
  3. Die hintere Befestigung und stator voneinander abzutrennen.
  1. Otpajat das Kabel des Wickelns statora von der Halterung des Gleichrichters, dabei, die Klemme von den Flachzangen zu halten, um die Wärme vom Gleichrichter abzuführen. Den Lötkolben nicht zu halten ist 5 Sekunden länger.
  1. Die Kohlenbürsten, wenn die Grenze des Verschleißes (die Länge 8 mm und weniger erreicht ist zu ersetzen). Dazu wypajat die Kontakte.
  1. Den Verschleiß der Kontaktringe auf dem Rotor zu prüfen, falls notwendig zu ersetzen.
  2. Die Leichtigkeit des Laufs beider Lager des Rotors zu prüfen. Falls notwendig zu ersetzen. Das hintere Lager sapressowan, für den Ersatz ist die Presse notwendig.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Bürsten und die Federn in die Halterungen und sapajat die Kontakte einzustellen. Die auftretenden Grundstücke abzuschneiden. Dabei die Leitungen so, dass die Linie der Grenze des Verschleißes der Bürsten anzulöten befand sich gegenüber dem Ende schtschetkoderschatelja auf 2 — 3 mm voran.
  1. Damit bei wpaiwanii der neuen Bürsten die Höcker des Lots nicht erhöht wurden, die Kontakte der Bürsten von den Flachzangen zusammenzupressen.

Wegen der auftretenden Höcker werden die Kontakte hart und die Bürsten werden untauglich zum Gebrauch.

  1. Nach der Anlage, die Leichtigkeit des Laufs der neuen Bürsten in den Halterungen zu prüfen.
  2. Das Kabel statora mit der Zahlung des Gleichrichters, den Gleichrichter dabei zu verknüpfen, nicht zu überhitzen.
  3. Auf den Rotor das Hinterhaus festzustellen und, anzuschließen.
  4. Den Vorderlagerschild mit der fernbetätigen Buchse und der Buchse mit dem Flansch festzustellen.
  1. kryltschatku mit remennym von der Scheibe und der spannkräftigen Scheibe festzustellen und, die Mutter mit der Bemühung 60 Nm festzuziehen.
  1. Die hartnäckige Feder in ekszentrikowyj den Falz des hinteren Lagers anzulegen. Der auftretende Teil der Feder soll in den tiefsten Teil des Falzes dabei eingehen. Der Rand des Falzes an der tiefsten Stelle hat die Fase.

Es ist obligatorisch, auf die richtige Lage der hartnäckigen Feder zu folgen, da sich wegen seiner wystupanije die Federn bezüglich des Falzes verringert, was die Montage erleichtert. Außerdem wird die Feder nicht so stark beladen und dank ihm nimmt die hartnäckige Einwirkung zu.


  1. Vor der Anlage otognut die Leitungen des Anschlusses des Gleichrichters, damit sie den Rotor nicht betrafen. Vom Finger der Bürste in schtschetkoderschateli einzustellen, in die Öffnung des hinteren Lagers den Draht einzustellen (den Durchmesser 2 mm, der Länge 40 — 50 mm), festhaltend, so die Bürsten in der gedrückten Lage.
  1. Den Körper des Generators, die Erwärmung vorläufig die Befestigung vom Lötkolben zu sammeln, siehe den Paragrafen die Abnahme.
  2. Den Körper von den 3 durchgehenden Bolzen zusammenzuschrauben.

Den Draht, der die Bürsten festhält, aus der Öffnung hinter dem Generator herauszunehmen.

  1. Sich zu überzeugen, dass der Generator frei proworatschiwajetsja von der Hand.
  2. Den Generator festzustellen.
  3. Das Kabel der Masse zu batareje anzuschließen.
  4. Wenn existieren, die Zeit auf den Stunden festzustellen und, den Schutzkode des Radioapparats aufzugeben.

Auf die Hauptseite