Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ Die automatische Getriebe
- Die Aufhängung und das System der Lenkung
   Die Vorderachsfederung — die allgemeinen Informationen
   Die Abnahme und die Anlage der Amortisationstheke
   Die Auseinandersetzung der Amortisationstheke/Abnahme und die Anlage/Schraubenfeder des Dämpfers
   Die Prüfung des Dämpfers
   Die Abnahme und die Anlage des querlaufenden Hebels/Ersatzes der Gummistütze
   Die Prüfung/Ersatz/Wendefaust der Stütze des querlaufenden Hebels
   Die Abnahme und die Anlage der Antriebswelle
   Die Abnahme und die Anlage der Zwischenwelle
   Die Prüfung/Auseinandersetzung priwodnogo der Welle/Ersatzes der Manschetten
   Das Lager der Vordernabe
   Die hintere Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Amortisationstheke
   Die Auseinandersetzung der hinteren Amortisationstheke/Abnahme und die Anlage/Schraubenfeder des Dämpfers
   Die querlaufenden Hebel/längslaeufigen Hebel/Stabilisator
   Die Prüfung des Lagers der Nabe
   Die Abnahme und die Anlage des Lagers der Nabe
   Die Regulierung ljufta des Lagers der Nabe
   Die Abnahme und die Anlage der Nabe
   Die Lenkung
   Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
   Die Abnahme und die Anlage der Spitze des Steuerluftzuges
   Die Abnahme und die Anlage der Gummimanschette des Steuerantriebes
   Die Pumpe serwouprawlenija
   Die Winkel der Anlage der Räder
   Die Bedeutungen für die Prüfung MAZDA 323
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen


397c7b59



Die Prüfung/Auseinandersetzung priwodnogo der Welle/Ersatzes der Manschetten

Die Antriebswelle mit dem inneren Gelenk als der "Stern" (tripodnyj das Gelenk)

1 — das Kummet der Manschette
2 — das Kummet der Manschette
3 — die Klammer
4 — der Körper des Gelenkes
5 — der Sperrring
6 — tripodnyj das Gelenk
7 — die Manschette
8 — das Kummet

9 — das Gegengewicht nur auf der rechten Seite
10 — das Kummet der Manschette
11 — das Kummet der Manschette
12 — die Manschette
13 — das äußerliche Gelenk mit der Welle. (Nach Möglichkeit nicht zu ordnen, einzuschmieren. Das Schmieren aus dem Reparatursatz zu verwenden.)

Die Antriebswelle mit dem inneren Kugelgelenk

1 — das Kummet der Manschette
2 — die Klammer
3 — die äußerliche Schelle
4 — der Sperrring
5 — die innere Schelle
6 — der Separator
7 — die Kugeln
8 — das Kummet der Manschette

9 — die Manschette
10 — das Kummet der Manschette
11 — das Gegengewicht
Nur auf der rechten Seite:
12 — das Kummet der Manschette
13 — die Manschette
14 — das äußerliche Gelenk mit der Welle
Nach Möglichkeit nicht zu ordnen.

Je nach dem Modell sind die Antriebswellen bestimmt, die den Unterschied im inneren Gelenk haben: die Antriebswellen mit dem inneren Kugelgelenk werden auf die Autos bis zu 9/89 @En wyp festgestellt. Und auf dem Modell "der Kombi" mit der mechanischen Getriebe. Die Antriebswellen mit tripodnymi von den Gelenken werden auf die Autos von 10/89 @En wyp festgestellt., außer den Modellen "der Kombi". Alle allradgetriebenen Autos haben die Antriebswellen mit den inneren Kugelgelenken, in der Vereinigung mit der Zwischenwelle für die rechte Antriebswelle.

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Optisch die Manschetten zu prüfen, die fehlerhaften Manschetten zu ersetzen sofort. Für den Ersatz der Mäntel soll die Antriebswelle abgenommen und geordnet sein. Da sich das äußerliche Gelenk zurechtzufinden soll nicht, muss man für die Abnahme seiner Manschette und die Manschette des inneren Gelenkes abnehmen.
  1. Die abgenommene Antriebswelle im Schraubstock mit den Verlegungen zuzudrücken und, die Beweglichkeit der Gelenke zu prüfen.
  1. Auszubreiten und das äußerliche Gelenk von der Hand zusammenzupressen, er soll ljufta nicht haben.
  2. Inner tripodnyj soll sich das Gelenk nach der Welle bewegen.
  3. Zu versuchen, das innere Gelenk auf der Welle umzudrehen. Er soll deutlich radial ljufta nicht haben.
  4. Wenn bei der Prüfung die Defekte enthüllt sind, ist nötig es die Antriebswelle zu ersetzen.

Die Auseinandersetzung der Antriebswelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Ränder der Manschetten der Gelenke auf der Welle zu bezeichnen, bevor sie abzunehmen, es wird die Anlage erleichtern.
  1. Die Kummete der Manschetten auf dem inneren Gelenk mit Hilfe des Schraubenziehers abzunehmen.
  1. Die Manschetten der Gelenke auf der Welle zu schieben.

Die Antriebswelle mit inner tripodnym vom Gelenk

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vor der Abnahme des Körpers, die Lage bezüglich des Sternchens zu bezeichnen.
  1. kernerom die Lage der Welle bezüglich des Sternchens zu bezeichnen, so soll sie auf die vorige Stelle bestimmt sein.
  1. Zusammenzupressen und den Sperrring des Sternchens von den herankommenden Zangen abzunehmen.
  1. Das Sternchen von der Welle mit Hilfe des Hammers und latunnogo des Kernes abzuschlagen, dabei die Schläge nach den Werbefilmen nicht auftragend.

Die Antriebswelle mit dem inneren Kugelgelenk

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vor der Abnahme der Welle, seine Lage bezüglich der äußerlichen Schelle zu bezeichnen.
  1. poddet die Sperrklammer vom flachen Schraubenzieher. Das innere Gelenk abzunehmen.
  1. Den Sperrring der inneren Schelle von den herankommenden Zangen zusammenzupressen und, es abzunehmen. kernerom die Zeichen bezüglich der Welle aufzutragen, damit man es in die vorige Lage feststellen konnte.
  1. Die innere Schelle von der Welle mit Hilfe des Hammers und latunnogo des Kernes abzuschlagen.
  1. Falls notwendig die innere Schelle zu ordnen. Dazu den engen Schraubenzieher zwischen der inneren Schelle und dem Separator einzustellen und, die Kugeln auszupressen.
  1. Die Lage des Separators bezüglich der inneren Schelle zu bezeichnen. Den Separator auf 30 ° umzudrehen und, von der inneren Schelle abzunehmen.

Alle Antriebswellen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Von der Welle die Manschette des inneren Gelenkes abzunehmen.
  2. Die rechte Antriebswelle: Wenn existiert, das Kummet des Gegengewichts zu schwächen und, die Balancierstange abzunehmen.

Die Lage des Gegengewichts auf der Welle zu bezeichnen, damit man es auf die vorige Stelle feststellen konnte.

  1. Wenn die Defekte auf dem äußerlichen Gelenk enthüllt sind: die Manschette des äusserlichen Gelenkes durch die Seite des inneren Gelenkes Abzunehmen, vorläufig die Kummete der Manschetten geschwächt.

Sich das äußerliche Gelenk zurechtzufinden soll nicht.

  1. Sorgfältig die inneren Höhlen des Gelenkes, die inneren Details, die Flansche, kolpatschki und der Manschette abzureiben. Das alte Schmieren vom Lösungsmittel oder der zusammengepressten Luft zu entfernen. Wenn der Schmutz ins Gelenk durchgedrungen ist, es auszuwaschen.
  2. Die Arbeitsoberflächen auf das Vorhandensein des Verschleißes, falls notwendig zu prüfen, das Gelenk zu ersetzen.

Die Montage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. rastreskawschijessja und die fehlerhaften Manschetten zu ersetzen. Auf jeden Fall ist nötig es alle Kummete der Manschetten, sowie die Sperrringe zu ersetzen.
  1. Ein wenig die Oberfläche der Welle einzuschmieren, damit die Manschetten besser glitten. Außerdem schlizy der Welle vom polymeren Band, damit bei der Anlage der Manschette einzuwickeln, sie nicht zu beschädigen.
  1. Die Manschette des äußerlichen Gelenkes mit den Kummeten, die Kummete noch, bis anzuziehen nicht zu festigen. Die Manschette der Gelenke nicht zu verwirren: die Manschette laut dem äußerlichen Durchmesser des Gelenkes Auszuwählen, die Tabelle verhält sich zu den Autos von 10/89 @En wyp. (Außer den Modellen "der Kombi").

Der Motor Der Durchmesser Und, mm Der Durchmesser In, mm
1,3 l. Der Dieselmotor 82,0 85,3
1,6 l 85,9 80,8
1,9 l SOHC 84,0/80,0189,0
1,9 l DOHC 89,9 85,2

1 — die linke Antriebswelle

Die Richtung der Anlage der Kummete entspricht dem Drehen der Welle vorwärts, d.h. das eingebogene Ende der Kummete soll in der Richtung des Drehens der Welle gewandt sein.

  1. Die rechte Antriebswelle: Wenn existiert, das Gegengewicht anzuziehen, soll das Kummet der Befestigung im Falz der Antriebswelle liegen. Wenn es keinen Falz gibt, das Gegengewicht nach der bei der Abnahme aufgetragenen Notiz zu ebnen.
  2. Die Manschette des inneren Gelenkes mit den Kummeten anzuziehen.

Die Antriebswelle mit inner tripodnym vom Gelenk

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Sternchen auf die Antriebswelle anzuziehen, es sollen die bei der Abnahme aufgetragenen Notizen kernera dabei übereinstimmen. Das Sternchen auf die Welle vom Hammer und latunnym vom Kern einzuschlagen. Dabei die Kraft nicht zu verwenden, den Kern abwechselnd auf verschiedene Punkte festzustellen.
  1. In den Falz der Welle den neuen Sperrring einzustellen.
  1. Die Höhlen des äußerlichen Gelenkes zwischen den inneren Details von beiden Seiten vom speziellen Schmieren (schwarzen Farbe) auszufüllen. Zu folgen, damit es möglichst mehr wenig Schmieren in die Manschetten geraten ist. Das spezielle Schmieren wird in den Reparatursatz der Manschetten MAZDA verwandt. Die ganze Anzahl des Schmierens, etwa 80 g zu verteilen; der Motor SOHC die 1,9 l: 140
  1. Nach dem Körper des inneren Gelenkes auch das ganze Schmieren aus dem Reparatursatz (der gelben Farbe) zu verteilen. Die Anzahl des Schmierens 130 g; außer der rechten Antriebswelle des Motors SOHC die 1,9 l: 220
  1. Das Sternchen des Gelenkes in den Körper in der selben Lage einzustellen, wie bei der Abnahme und die Manschette zu spannen.

Die Antriebswelle mit dem inneren Kugelgelenk

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die innere Schelle mit den Kugeln und dem Separator in rückgängig in Bezug auf die Abnahme der Reihenfolge zu sammeln. Die aufgetragenen Zeichen sollen übereinstimmen.
  1. Die innere Schelle auf die Antriebswelle anzuziehen, es sollen die bei der Abnahme aufgetragenen Notizen kernera dabei übereinstimmen. Den neuen Sperrring einzustellen.
  1. Die äußerliche Schelle des Gelenkes einzustellen und, die neue Sperrklammer einzustellen.
  2. Die Höhlen des äußerlichen Gelenkes zwischen den inneren Details von beiden Seiten vom speziellen Schmieren (schwarzen Farbe) aus dem Reparatursatz MAZDA auszufüllen. Die Anzahl des neuen Schmierens kompensiert die Anzahl des entfernten Schmierens. Wenn das ganze alte Schmieren entfernt war, ist nötig es das ganze Schmieren aus dem Reparatursatz zu verwenden.

Alle Antriebswellen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Manschetten auf dem großen Durchmesser von den Kummeten zu festigen. Die Manschetten sollen in den Falzen der Welle sicher sitzen. Die Kummete der Manschetten vom Schraubenzieher einzubiegen und, zu festigen, die Befestigungen eingebogen.
  1. Die Manschetten auf dem kleinen Durchmesser bis zum Zeichen oder dem Falz auf der Welle zu schieben. Die Manschetten im bestimmten Zustand sollen sein weder sind ausgebreitet, noch sind zusammengepresst.
  2. Die Manschette auf dem kleinen Durchmesser vom kleinen Schraubenzieher ein wenig aufzuheben, um den Druck zu kompensieren. Dann das Kummet der Manschette zu spannen und, es zu festigen.
  3. Die Antriebswelle festzustellen.

Auf die Hauptseite