Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

+ die Einleitung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ Die automatische Getriebe
- Die Aufhängung und das System der Lenkung
   Die Vorderachsfederung — die allgemeinen Informationen
   Die Abnahme und die Anlage der Amortisationstheke
   Die Auseinandersetzung der Amortisationstheke/Abnahme und die Anlage/Schraubenfeder des Dämpfers
   Die Prüfung des Dämpfers
   Die Abnahme und die Anlage des querlaufenden Hebels/Ersatzes der Gummistütze
   Die Prüfung/Ersatz/Wendefaust der Stütze des querlaufenden Hebels
   Die Abnahme und die Anlage der Antriebswelle
   Die Abnahme und die Anlage der Zwischenwelle
   Die Prüfung/Auseinandersetzung priwodnogo der Welle/Ersatzes der Manschetten
   Das Lager der Vordernabe
   Die hintere Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren Amortisationstheke
   Die Auseinandersetzung der hinteren Amortisationstheke/Abnahme und die Anlage/Schraubenfeder des Dämpfers
   Die querlaufenden Hebel/längslaeufigen Hebel/Stabilisator
   Die Prüfung des Lagers der Nabe
   Die Abnahme und die Anlage des Lagers der Nabe
   Die Regulierung ljufta des Lagers der Nabe
   Die Abnahme und die Anlage der Nabe
   Die Lenkung
   Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
   Die Abnahme und die Anlage der Spitze des Steuerluftzuges
   Die Abnahme und die Anlage der Gummimanschette des Steuerantriebes
   Die Pumpe serwouprawlenija
   Die Winkel der Anlage der Räder
   Die Bedeutungen für die Prüfung MAZDA 323
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen


397c7b59



Die Abnahme und die Anlage der Amortisationstheke

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Muttern der Räder beim auf der Erde stehenden Auto zu schwächen.
  2. Die Lage der Disks der Räder in Bezug auf die Nabe zu bezeichnen. Dank ihm otbalansirowannoje kann das Rad auf die vorige Stelle bestimmt sein.
  3. Den Vorderteil des Autos zu heben.
  4. Das Rad abzunehmen.
  5. Die Vorderachsfederung über der querlaufende Hebel zu unterstützen, damit nach der Abnahme der Amortisationstheke die Antriebswellen nach unten nicht durchhingen. Dazu unter den querlaufenden Hebel die herankommende Stütze oder den hydraulischen Aufzug festzustellen.
  1. Die Klammer der Befestigung-1 Brems- Schläuche auf der Amortisationstheke abzunehmen.
  1. 2 Muttern-2 zu schwächen, den Finger-3 herauszunehmen und, die Amortisationstheke von der Wendefaust abzutrennen.
  2. 4 oberen Muttern der Befestigung-4 (bis zu 8/89 @En wyp abzuschrauben. Nur 2 Muttern) der Amortisationstheke und die Amortisationstheke im Satz herauszunehmen. Dabei zu folgen, damit die Gummimanschette der Antriebswelle von der befreiten Theke nicht beschädigt war. Falls notwendig die Manschette vom Lappen einzuwickeln.

Keinesfalls die mittlere Mutter des Dämpfers zu schwächen, da sich die Feder unter der Kompression befindet.

Die Anlage

Die Autos bis zu 9/89 wyp. Und das Modell "der Kombi"

Die Autos von 10/89 wyp., außer den Modellen "der Kombi"

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Amortisationstheke unten einzuführen, so damit ist sie nach dem Zentrum der oberen Stütze eingegangen. Das Zeichen auf der Stütze des Dämpfers soll nach innen - zum Zentrum des Autos - gewandt sein. Wenn man seiner, nicht zu machen, die richtige Unordnung der Räder nicht regulieren darf.
  2. Die Muttern auf die Haarnadeln auf der Stütze der Amortisationstheke oben anzuschrauben. Die Muttern dinamometritscheskim vom Schlüssel mit der Bemühung 30 Nm festzuziehen.
  3. Die Wendefaust zur Amortisationstheke anzuschrauben.

Beider Bolzens vorn rückwärts einzustellen, die Muttern werden sich hinten befinden. Die Muttern mit der Bemühung 110 Nm festzuziehen.

  1. Die Bremsrohrleitung anzulegen, die Klammer auf die Halterung des Bremsschlauches anzuziehen.
  2. Das Rad, dabei anzuschrauben, die Zeichen auf dem Rad und der Nabe zu berücksichtigen. Das Auto zu senken und, die Muttern kreuzweise mit der Bemühung 100 Nm festzuziehen.
  3. Es ist möglichst schnell, die Winkel der Anlage der Räder, falls notwendig zu prüfen, die Unordnung zu regulieren, siehe hat die Winkel der Anlage der Räder ausgezogen.

Auf die Hauptseite