Mazda 323

Ab 1985 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 323

- Die Einleitung
   Über diese Führung
   Die Autos der Marke Mazda-323 — der Eintritt
   Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   Die Erwerbung der Ersatzteile
   Die Technologie der Bedienung, die Instrumente und die Ausrüstung des Arbeitsplatzes
   Der Start des Motors von der Hilfsquelle
   poddomkratschiwanije und das Schleppen
   Auto- chimikalii, des Öls und des Schmierens
   Die Diagnostik der Defekte
   Die laufende Bedienung
   + die Arbeiten nach der technischen Wartung
   + die Schachtel der Sendungen/Antriebe der Räder
   + die Bremsen/Reifen/Räder
   + die Steuerverwaltung/Antrieb der Vorderräder
   + die elektrische Ausrüstung des Autos
   + die Karosserie/innere Ausstattung
+ die Benzinmotoren
+ das System des Schmierens des Motors
+ das System der Abkühlung des Motors
+ die Zündanlage
+ das Stromversorgungssystem, den Vergaser, das System der Einspritzung des Brennstoffes
+ der Dieselmotor
+ das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Kupplung
+ die Handgetriebe
+ die Automatische Getriebe
+ die Aufhängung und das System der Lenkung
+ das Bremssystem
+ die Räder und die Reifen, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos
+ das System der elektrischen Ausrüstung
+ der Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Elektrischen Schemen


397c7b59



poddomkratschiwanije und das Schleppen

poddomkratschiwanije

Für viele Arbeiten nach der Bedienung und der Reparatur soll das Auto gehoben sein. In den Werkstätten, in der Regel heben das Auto vom Aufzug mit dem Bahnsteig, es kann man auch vom Auto- und Werkheber heben. Das Auto ist nötig es unbedingt für die dargestellten niedriger Punkte zu heben, anders ist die Deformation nicht ausgeschlossen.

Bei den Arbeiten unter dem Auto, wenn er auf dem Bahnsteig nicht kostet, er soll auf 2 oder 4 sicheren Stützen stehen.

Keinesfalls darf man unter dem Auto arbeiten, wenn er nicht genug sicher gefestigt ist oder stützt sich nur auf den Aufzug.

Das Auto kann nur im nichtausgelasteten Zustand hinaufsteigen.

Immer beim Heben, das Auto von katschenija von den Keilen zu fixieren.

Das Heben vom Aufzug mit dem Bahnsteig

Dank der Nutzung beim Heben der Gummi- oder hölzernen Verlegungen wird die Beschädigung der Karosserie vermieden.

Der Vorderteil

 

Auf beiden Seiten auf der Schwelle.

Das Heckende

Auf beiden Seiten auf der Schwelle.

Das Heben vom Werkaufzug

Dank der Nutzung beim Heben der Gummi- oder hölzernen Verlegungen wird die Beschädigung der Karosserie vermieden.

Der Vorderteil

 

Das Auto vorn für den querlaufenden Balken - der Zeiger - zu heben.

Bis zu 9/89 wyp. Und alle Kombis

Links und rechts unter die Schwelle zwei Stützen festzustellen.

Von 10/89 wyp.

Links und rechts unter den Rahmen zwei Stützen festzustellen.

Das Heckende

 

Das Auto hinten für die Mitte des querlaufenden Balkens zu heben. Auf den Autos mit dem vollen Antrieb, für das Differential zu heben.

Bis zu 9/89 wyp. Und alle Kombis

Rechts und links unter die Schwelle zwei Stützen festzustellen.

Von 10/89 wyp.

 

Links und rechts unter den Rahmen zwei Stützen festzustellen.

Die Punkte der Anlage des Bordhebers

Die Punkte der Anlage des Bordhebers sind auf der Schwelle von den Vertiefungen bezeichnet. Den Heber in diese Vertiefungen festzustellen, dabei sollen die Rundungen auf der Schwelle in borosdku des Hebers eingehen.

Die Räder, die beim Aufstieg bleiben auf der Erde zu stehen, es ist nötig von den Keilen festzulegen. Sich auf stojanotschnyj die Bremse nicht zu verlassen, da bei vielen Arbeiten er entlassen sein soll.

Das Auto nur auf der ebenen, festen Oberfläche zu heben.

Wenn es das Auto erforderlich ist, auf der weichen Oberfläche zu heben, ist nötig es unter den Heber oder Böcke die breiten Bretter zu legen, damit das Gewicht auf die große Fläche verteilt wurde.

Die Böcke festzustellen so, dass nach einer Stütze von jeder Seite nach draußen gewandt waren.

Keinesfalls soll das Auto für den Motor oder die Getriebe hinaufsteigen, sowie, sich auf sie zu stützen. Niemals den Motor des gehobenen Autos zu starten, die Sendung nicht aufzunehmen, bis auf der Erde nur ein priwodnoje das Rad kostet.

Das Schleppen des Autos

Vorder buksirowotschnyje die Ohrringe auf den Autos bis zu 9/89 wyp. Und aller Kombis

Die Flure buksirowotschnyje - der Zeiger - des Ohrringes befinden sich links und rechts unter der Stoßstange.

Vorder buksirowotschnyje die Ohrringe mit 10/89

Vorder buksirowotschnyj der Haken

Vorder buksirowotschnaja der Ohrring - befindet sich der Zeiger - in der Stoßstange.

Hinter buksirowotschnyje die Ohrringe

Hinter buksirowotschnyje die Haken

Hinter buksirowotschnyje die Haken - befinden sich die Zeiger - unter der hinteren Stoßstange

Die Regeln des Schleppens

  1. Das Zündschloß in die Lage "ACC" (I) aufzunehmen, um das Steuerrad loszulösen und, die Möglichkeit zu haben, das lautliche Signal und\oder den Scheibenwischer aufzunehmen.
  2. Die Getriebe in die neutrale Lage festzustellen. Auf den Autos mit der automatischen Getriebe, den Hebel der Auswahl der Sendungen in die Lage "N" festzustellen.
  3. In Deutschland, die Alarmanlage auf beiden Autos aufzunehmen (oder andere Regeln zu erfüllen).
  4. Da der Bremsverstärker nur auf dem aufgenommenen Motor arbeitet, muss man auf den Autos mit dem Bremsverstärker und dem ausgeschalteten Motor dem Bremspedal bolscheje die Bemühung verwenden.
  5. Auf den Autos mit serwouprawlenijem für die Verwaltung ist es mehr Bemühungen notwendig, da auf dem nicht arbeitenden Motor der Servoverstärker nicht arbeitet.
  6. Das Auto nur in der Richtung der Bewegung zu schleppen.
  7. Das buksirowotschnyj Tau oder die Stange sollen aufgestellt sein so, dass buksirowotschnyje die Ohrringe von den Seitenkräften nicht beladen waren.
  8. Für den Schutz der Autos buksirowotschnyj soll das Tau elastisch sein. Nur die polymeren Taus oder die Taus mit dem elastischen Glied zu verwenden.

Es ist am meisten sicherer, buksirowotschnuju die Stange zu verwenden.

Die Höchstgeschwindigkeit des Schleppens: 50 Kilometer je Stunde! Die maximale Entfernung des Schleppens: 80 Kilometer je Stunde!

  1. Für das Schleppen auf die großen Entfernungen, den Vorderteil des Autos zu heben.
  2. Ohne transmissionnogo die Öle kann das Auto nur mit dem gehobenen Vorderteil geschleppt werden.
  3. Mit Hilfe speziell buksirowotschnogo des Autos, kann das Auto nur vorwärts (mit den gehobenen Vorderrädern) geschleppt werden. Die Vorderräder des Autos mit den gehobenen Hinterrädern sollen auf den Karren festgestellt werden.
  4. Auf den Autos mit dem vollen Antrieb sollen alle Räder gehoben sein. Das Auto L - 6813, oder vollständig zu schleppen, es einzutauchen.

Der Start vom Schleppen für die Autos mit der automatischen Getriebe ist unmöglich. Auch sollen die Autos mit dem Katalysator nicht geschleppt werden, es existiert die Gefahr der Beschädigung des Katalysators anders.


Auf die Hauptseite